This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Rolladen

Rolladen werden geschmort und sind somit nach der Vorbereitung nicht mehr aufwendig. Als Beilage mit Kartoffelstampf oder Kartoffelpürree und Rotkraut ein gutes Gericht.

Zutaten

4 Rolladen

6-8 Scheiben Speck

1/2 Paprika rot

1/2 Paprika gelb

1-2 Essiggurken

1/4 l Brühe od. Fond

Senf, Salz, Pfeffer

Madeira, Zitronensaft, Sahne

etwas Mondamin

Schritt 1

Die Rolladen flach klopfen. Paprika schälen. Geht am besten mit einem Sparschäler.

Schritt 2

Rolladen mit dem Senf bestreichen etwas salzen und pfeffern. Die Speckscheiben auf die Rolladen legen. Die geschnitten Paprika und Essiggurken auf den Rolladen verteilen.

Schritt 3

Die Rolladen in etwas Öl scharf anbraten. Dann mit Brühe ablöschen. Gut 60 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren.

Schritt 4

Die Rolladen rausnehmen und abgedeckt warmstellen. Die Sauce mit etwas in Wasser angerührtem Mondamin eindicken und nochmals richtig aufkochen. Mit Madeira, Zitronensaft, Pfeffer, Senf, Salz abschmecken ggfs. durch ein Sieb streichen.  Je nach Geschmack kann man mit etwas Sahne abrunden.

Schritt 5

Von | 2017-08-27T14:55:18+02:00 27 August 2017|Kategorien: Allgemein, Fleisch|Tags: , , |0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

zwölf + sieben =