This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Süss-saurer Gurkensalat

Startseite/Vegetarisch/Süss-saurer Gurkensalat

Ein Gurkensalat der besonderen Art. Diese süss-sauere Variante eines Gurkensalat´s passt hervorragend zu Fisch, aber auch zu asiatischen Gerichten. Zur Saiblingsterrine der ideale Begleiter.

Zutaten

1 große Salatgurke

 1-2 Eßl. Honig

3 Eßl. Balsamico Bianco Essig

1 Tomaten
(geschält in kleinen Würfel gschnitten)

200 gr Creme Fraiche

1 Schalotte

1 Eßl. Estragon

Salz, Cayennepfeffer, Dill

Schritt 1

Salatgurke schälen der Länge nach halbieren, in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne den 1 Eßl Honig schmelzen lassen mit ca. 3 Eßl. Balsamico Bianco ablöschen und alles auf die Hälfte reduzieren lassen.

Schritt 2

Die Gurkenscheiben in den Sud geben, kurz ziehen – dann abkühlen lassen. Die fein gewürfelte Schalotte mit der Creme Fraiche und dem Abrieb einer Zitrone verrühren.

Schritt 3

2 Eßl. feine geschälte Tomatenwürfel mit  1 Eßl. gehacktem Estragon untermischen. Dann alles mit Cayennepfeffer, Salz, würzen. Die Gurken unterheben mit etwas Dill garnieren.

Das Rezept für die Saiblingsterrine findet ihr hier

Saiblingsterrine mit süss-saurem Gurkensalat

Von | 2018-01-15T17:53:57+02:00 22 August 2017|Kategorien: Vegetarisch|Tags: , |1 Kommentar

Über den Autor:

Ein Kommentar

  1. […] Süss-Sauerer Gurkensalat […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

fünf × vier =